Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Für Bestellungen gelten ausschliesslich nachfolgende Bedingungen. Abweichende oder zusätzliche Bedingungen, insbesondere auch allg. Einkaufsbedingungen der Kunden gelten nur, wenn sie schriftlich vereinbart wurden.

 

Preise

In Schweizerfranken und pro Stück, ohne MwSt. und Verpackung.

 

Lieferfrist

Die Auslieferung erfolgt gemäss Auftragsbestätigung. Eine Nichteinhaltung der Lieferfrist unsererseits berechtigt nicht zur Annullation des Auftrages resp. Schadenersatzansprüchen.

 

Versand / Transport

Ab Werk Grenchen unverpackt, auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Auf Wunsch decken wir die Transportversicherung zu Lasten des Empfängers.

 

Mengentoleranzen

Generell gilt eine Mengentoleranz von ± 10 %.

 

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum der P. Rieger Werkzeugfabrik AG.

 

Reklamationen

Müssen innerhalb 8 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich erfolgen. Fehlerhafte Werkzeuge werden nach unserer Wahl ersetzt oder gutgeschrieben. Weitergehende Schadenersatzansprüche lehnen wir ab.

 

Zahlung

Falls nicht anders vereinbart, gilt 30 Tage netto. Der Mindestfakturbetrag ist CHF 200.– pro Bestellung.

 

Rückverfolgbarkeit

Wo nichts anderes vereinbart wird, erfolgt die Rückverfolgbarkeit über unsere Artikel- und Fabrikations-Auftrags-System Nummer.

 

Anwendbares Recht

Anwendbar ist das schweizerische Recht. Gerichtsstand ist Solothurn.